Rundblick-Unna » Polizei sucht Mercedes-Drängler mit UN-Kennzeichen

Polizei sucht Mercedes-Drängler mit UN-Kennzeichen

Erst den Mittelfinger gezeigt und dann einen schweren Unfall in Kauf genommen: Die Polizei sucht einen Mercedes mit UN-Kennzeichen, der am Freitagabend einen Golffahrer bedrängt hat.

Der Golffahrer aus Dortmund (37) war gegen 22.15 Uhr auf der B236 in Richtung Lünen unterwegs. Als er zwischen Derne und Scharnhorst einen Laster überholen wollte, raste von hinten ein Mercedes an. Mit Blinken und dichten Auffahren bedrängte er den Golffahrer.

Bei der nächsten Gelegenheit fuhr der Golffahrer wieder auf den rechten Fahrstreifen und der Raser ließ seinem Frust freien Lauf: Erst zeigte er den Mittelfinger, dann zog er vor den Golf und bremste scharf. Der Golffahrer versuchte zu bremsen und auszuweichen, aber er verlor die Kontrolle und knallte in die Mittelschutzplanke und blieb auf dem rechten
Fahrstreifen liegen. Dabei hat er sich leicht verletzt, an seinem Auto entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Der Drängler fuhr einfach weiter.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise zu dem rücksichtslosen Mercedes-Fahrer geben kann. Einziger Hinweis ist, dass der Mercedes ein UN-Kennzeichen hatte. Das Verkehrskommissariat bittet Zeugen des Vorfalls um Hinweise unter 0231-132 4521.

Kommentieren