Rundblick-Unna » Polizei rettet Katze

Polizei rettet Katze

Die Polizistin zeigt den Parkhaustiger. Foto: Polizei Lünen.

Die Polizistin zeigt den Parkhaustiger. Foto: Polizei Lünen.

Viel zu oft steht an dieser Stelle schauderliches: Überfälle, Unfälle, Einbrüche. Dabei rückt die Polizei manchmal auch zu guten Einsätzen aus. Wie jetzt in Lünen: Da haben die Polizisten am Mittwochmorgen eine kleine Katze aus dem Motorraum eines Autos gerettet.

Gegen 8 Uhr morgens hörte der Besitzer des Autos tierische Hilfeschreie im Motorraum eines Autos im Parkhaus „Mersch“: Eine kleine Katze hatte sich verfangen und kam nicht mehr raus. Er schaffte es, den Stubentiger zu befreien und rief die Polizei. Die nahm sich dem Tier an und vermittelte es in gute Hände, wie die Pressestelle berichtet.

Übrigens: Die Katzendame hat wohl Eindruck bei den Polizisten hinterlassen: Das rechts stehende Bild benannte die Polizei doch glatt „Parkhaustiger.jpg“

Kommentieren