Rundblick-Unna » Planspiel Börse geht in die nächste Runde

Planspiel Börse geht in die nächste Runde

planspiel börse slider planspiel börse teaserMit einem stark erweiterten Teilnehmerfeld startet am 1. Oktober 2013 Europas erfolgreichstes Börsenspiel in seine 31. Runde. Durch den Zusammenschluss der Sparkassen Unna und Kamen wettereifern nun Schülergruppen aus Unna, Kamen und Holzwickede um den Titel der erfolgreichsten Börsencrew.

In einer Informationsveranstaltung wurden die Lehrer, Schülervertreter und Spielgruppenleiter von vier Auszubildenden der Sparkasse UnnaKamen über wichtige Inhalte und Abläufe informiert.

Nachhaltigkeit prägt Börsenspiel

Insbesondere auch das Thema „Nachhaltigkeit“ und die daraus resultierende zusätzliche Wertung wurden erklärt. „Seit vier Jahren ist das Thema Nachhaltigkeit ein wichtiger Schwerpunkt beim Planspiel Börse, denn die Teilnehmer sollen lernen, dass nicht nur der kurzfristige Gewinn sondern auch die langfristige und ressourcenschonende Bewirtschaftung wichtige Zielgrößen der heutigen Wirtschaft sind“, erläutert Spielleiter Rüdiger Büscher von der Sparkasse UnnaKamen.

Beim Planspiel Börse wird in Teams von zwei bis acht Personen gespielt. Die Spielgruppen erarbeiten gemeinsam eine Strategie für ihr Depot und versuchen durch geschicktes Kaufen und Verkaufen ihr fiktives Startkapital in Höhe von 50.000 Euro zu vermehren.

175 Wertpapiere zur Auswahl

Sie entscheiden gemeinsam, welche der 175 zur Auswahl stehenden Wertpapiere die Erfolg versprechenden sind und wie lange sie im Depot gehalten werden und lernen so spielerisch Grund- kenntnisse über die Funktionsweise der Börse kennen. Das Spiel findet von der Anmeldung bis hin zu den Ordererteilungen komplett über das Internet statt.

Am 11. Dezember stehen die Sieger fest. Die drei besten Spielgruppen der Depotgesamtwertung werden von der Sparkasse UnnaKamen anschließend mit attraktiven Geldpreisen ausgezeichnet.

Kommentieren