Rundblick-Unna » Pkw überschlägt sich auf Hohensyburgstraße – 3 Verletzte

Pkw überschlägt sich auf Hohensyburgstraße – 3 Verletzte

Auf der serpentinenträchtigen Hohensyburgstraße im Dortmunder Süden ist am Samstagabend ein 23jähriger Pkw-Fahrer so heftig auf ein ausrollendes anderes Fahrzeug gekracht, dass sich der Renault des 23Jährigen überschlug. Der junge Mann liegt schwer verletzt auf der Intensivstation. Nach den ersten Angaben, die er machen konnte, war er von der tief stehenden Sonne geblendet worden.

Der 23Jährige fuhr gegen 18.20 Uhr mit seinem Renault auf der Hohensyburgstraße in Richtung Südosten – ebenso wie ein Paar (58 und 64 Jahre) in einem Suzuki. Die beiden wollten gerade am Straßenrand parken – da krachte der Pkw des 23jährigen Dortmunders auf ihr Fahrzeug. Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug sich der Renault.

Die Behauptung des Unfallfahrers, er sei von der Sonne geblendet worden, wird noch nachgeprüft. Die Polizei warnt jedenfalls:

„Vorsicht vor der tief stehenden Sonne!!!

Denken Sie unbedingt an Ihre Sonnenbrille oder klappen Sie die Sonnenblende herunter!

Sorgen Sie vor der Abfahrt für freie Sicht!

Vorsicht auch auf Landstraßen, denn: Wenn einem selbst die Sonne im Rücken hat, dann wird der Gegenverkehr geblendet!

Bei eingeschränkter Sicht: Tempo drosseln, Sicherheitsabstand einhalten!“

 

 

Kommentieren