Rundblick-Unna » Pkw prallt in Fröndenberg frontal gegen Schulbus: Sechs Jugendliche leicht verletzt, Bus- und Pkw-Fahrer schwer

Pkw prallt in Fröndenberg frontal gegen Schulbus: Sechs Jugendliche leicht verletzt, Bus- und Pkw-Fahrer schwer

Schock für die Schülerinnen und Schüler im Bus – Riesenschreck für die Eltern: In Fröndenberg ist heute am frühen Nachmittag ein Pkw frontal gegen einen Schulbus geprallt. 14 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 20 Jahren saßen darin, sechs von ihnen erlitten bei der Kollision Verletzungen, zum Glück keine schwerwiegenden. Schlimmer erging es dem Busfahrer. Der 44jährige Fröndenbergerr wurde bei dem Frontalaufprall zunächst eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Auch der Pkw-Fahrer, 59 Jahre alt und ebenfalls aus Fröndenberg, erlitt schwere Verletzungen.

Der Unfall passierte um 13.45 Uhr auf dem Querweg in Richtung Hohenheide: Aus bislang noch völlig unklaren Gründen geriet der 59Jährige mit seinem Pkw plötzlich in den Gegenverkehr. Dort kam ihm in diesem Moment der Bus mit den 14 Schülerinnen und Schülern entgegen.

Alle Jugendlichen wurden nach erster Versorgung und Betreuung vor Ort vorsorglich in umliegenden Krankenhäusern ärztlich untersucht. Auch die besorgten Eltern wurden durch Feuerwehr und Polizei in einem Ersatzbus durch geschulte Kräfte betreut.

Der Querweg war während der Unfallaufnahme und der Säuberungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Kommentieren