Rundblick-Unna » Piraten besetzen alle Wahlkreise

Piraten besetzen alle Wahlkreise

Heike Palm setzte sich in der Abstimmung um Listenplatz 1 gegen Christian Roß (M.) und Frank Nobis durch. Foto: Piratenpartei Unna

Heike Palm setzte sich in der Abstimmung um Listenplatz 1 gegen Christian Roß (M.) und Frank Nobis durch. Foto: Piratenpartei Unna

Die Piraten haben ihre Mannschaft für die Kommunalwahl in Unna 2014 aufgestellt. Bei der Aufstellungsversammlung schaffte es die junge Partei für jeden der 23 Wahlkreise einen Direktkandidaten aufzustellen. Auf der Reserveliste stehen 9 Piraten um die Spitzenkandidatin Heike Palm, die im Café Bistro im Park mit großer Mehrheit gewählt worden ist.

Gerade die Aufstellung der Direktkandidaten sorgt für Freude unter den Piraten. „Das ist vor allem für kleine Parteien wie unsere eine große Hürde“, heißt es auf der Homepage. Dass einer der 23 Kandidaten direkt in den Rat der Stadt Unna einzieht, halten die Partei für derzeit nicht möglich.

Umso wichtiger ist die Aufstellung der Reserveliste, über die Piraten in den Rat einziehen können. Für die basisdemokratischen Piraten sei es wichtig gewesen, dass alle Mitglieder eine Chance haben, auf der Reserveliste zu stehen.

Um den Spitzenplatz 1 haben sich drei Piraten beworben: Heike Palm, Christian Roß und Frank Nobis. Roß kann bereits Ratserfahrung vorweisen, der ehemalige CDUler sitzt als fraktionsloses Mitglied und vertritt seit dem 1. Dezember die Interessen der Piraten im Stadtrat Unna

Heike Palm mit großer Mehrheit gewählt

Nach der Kandidatenvorstellung ging es für die Mitglieder an die Abstimmung: Heike Palm sicherte sich dabei den Spitzenplatz 1 mit großer Mehrheit. Christoph Tetzner setzte sich im Fotofinish um Platz 2 durch, dritter Spitzenpirat ist Christian Roß. Frank Nobis schaffte es nicht ins Spitzentrio.

Die Listenplätze 6 bis 9 wurden per Platzierungswahl bestimmt und setzt sich wie folgt zusammen: Claus Palm, Stefan Diekmann, Fabian Palm, Daniela Merz, Cornelius Blanke und Frank Nobis.

“Starke Mannschaft“

Die Piraten sind stolz auf ihre Wahlmannschaft:

Wir starten mit einer guten, starken Mannschaft in den Kommunalwahlkampf und freuen uns schon auf viele interessante Gespräche. Als nächstes steht die Erarbeitung des Wahlprogramms auf der Agenda.

Kommentieren