Rundblick-Unna » Pfandsammler tragen Revierstreit mit Flaschen- und Dosenwürfen aus

Pfandsammler tragen Revierstreit mit Flaschen- und Dosenwürfen aus

Sie beschmissen sich zum Schluss gegenseitig mit Glasflaschen und Pfanddosen: In Handgreiflichkeiten artete am Samstagnachmittag im Vorfeld des BVB-Heimspiels gegen Hoffenheim in Dortmund ein Revierstreit zwischen zwei Pfandsammlern aus. Beide Männer erlitten durch den wechselseitigen Bewurf mit Flaschen und Dosen Verletzungen, einer der beiden erstattete im Nachgang Anzeige bei der Polizei.

Auslöser für den Streit sollen, so der Anzeigenerstatter gegenüber der Polizei, „Territorialansprüche“ gewesen sein.

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Tieftraurig, daß Menschen vom Flaschenpfand leben müssen.

    Antworten

  • Willy

    |

    Traurig dass die sich bekämpfen, statt zusammenstehen.

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Sie haben bares Geld zu verlieren. Konkurrenz mit harten Bandagen gibt es in jedem anderen Beruf auch. :-/

      Antworten

Kommentieren