Rundblick-Unna » Pelkum: Radler erschrickt vor Hupe und verunglückt schwer

Pelkum: Radler erschrickt vor Hupe und verunglückt schwer

Weil er sich vor einem hupenden Fahrzeug heftig erschreckte, verunglückte gestern ein 39-jähriger Radfahrer in Hamm-Pelkum schwer.

Er radelte nachmittags gegen 15:20 Uhr vorschriftsmäßig auf dem Geh-/Radweg der Kamener Straße entlang, als plötzlich laut ein Fahrzeug hupte. Darüber erschreckte sich der unvorbereitete Radfahrer derartig, dass er das Gleichgewicht verlor und schwer auf den Asphalt stürzte.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr brachte den schwer Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Kommentieren