Rundblick-Unna » Passantin gebissen, Pkw belagert – treuer Hund holt energisch Hilfe fürs kranke Herrchen

Passantin gebissen, Pkw belagert – treuer Hund holt energisch Hilfe fürs kranke Herrchen

Was für eine anrührende tierische Geschichte… dabei hat dieser treue Vierbeiner vermutlich noch Glück gehabt, dass er nicht voreilig als „Problemhund“ eingestuft und womöglich erschossen wurde. So aggressiv und laut bellend, wie sich dieses Tier am Samstagmittag in Essen verhielt, hätte das durchaus ein erschreckter Passant glauben können.

Eine Passantin wurde von dem großen braunen Hund sogar attackiert und gebissen, berichtet die Essener Polizei. Die Frau floh in ihr Auto – der große Hund setzte sich davor, belagerte den Wagen und bellte aus Leibeskräften. Man fühlt sich leise gruselnd an „Cujo“ von Horrormeister Stephen King erinnert…

Zum Glück konnten weitere Passanten den aufgeregten Hund beruhigen und unversehrt einfangen. Mit Hilfe der Polizei wurde das Tier zu seinem Halter gebracht – und diesem ging es überhaupt nicht gut: Jetzt wurde klar, was das treue Tier so aus dem Häuschen gebracht hatte. Es hatte gespürt, dass es Herrchen schlecht ging – und wollte, sonst als lieber und ruhiger Hund bekannt, mit seinem aggressiven Verhalten offenbar auf sich aufmerksam machen..  und Hilfe fürs kranke Herrchen holen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Von soviel Treue öffnet sich doch das Herz. Wunderschöne Geschichte.

    Antworten

Kommentieren