Rundblick-Unna » Ordnungschef Wolfgang Rickert ist jetzt offiziell Ruheständler

Ordnungschef Wolfgang Rickert ist jetzt offiziell Ruheständler

Seit heute ist er offiziell Ruheständler. Wolfgang Rickert, der langjährige Bereichsleiter für Öffentliche Sicherheit und Ordnung der Kreisstadt, wurde am Mittag im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Zugleich bedankten sich Bürgermeister Werner Kolter und die stellvertretende Personalratsvorsitzende Heike Güse bei vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihre Dienstjubiläen feierten:

Fürs „Silberne im Dienst der Stadt Unna“ (25 Jahre) ließen sich Maik Hillebrecht (Bereich Schulen/Hellweg-Realschule), Grazyna Palmer (Feuer- und Rettungswache) und Beata Kispal (Bürgermeisterbüro) beglückwünschen, das 40-jährige Dienstjubiläum feierte Herbert Gensemeyer aus der Feuer- und Rettungswache.

Wolfgang Rickerts Nachfolger für Ordnung ist Sicherheit wird bzw. ist Uwe Hasche.

Kommentare (1)

  • Sascha Krieg

    |

    Umso Besser, wenn er jetzt in Rente gegangen ist!Gemacht hat der mit seinen Leuten sowieso nichts!Jedes mal, wenn ich das Ordnungsamt anrufe und was Melde, schreiben se sich das auf, und kümmern sich nen Scheiß drum!Egal ob es Jugendliche sind, die Abends krach machen, sodass die Kleineren Kinder Angst haben,und nicht Schlafen können,oder Hunde auf dem Spielplatz sind,Aber Knöllchen Schreiben, das können die!Eigentlich müsste dieses Ordnungsamt in Faulheitsamt umbenannt werden!

    Antworten

Kommentieren