Rundblick-Unna » Nur noch 150 Plätze NRW-weit frei: Knäste platzen aus den Nähten

Nur noch 150 Plätze NRW-weit frei: Knäste platzen aus den Nähten

„Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt“ – auch bei zigfachen Wiederholungstätern melden das die Polizeistellen geradezu regelmäßig nach erfolgten Festnahmen, und es könnte (auch) hieran liegen: Es gibt einfach keine Zellen.

Gerade mal 150 Plätze für erwachsene Häftlinge sind in den Gefängnissen in NRW aktuell noch frei. Diese alarmierende Platznot meldet das NRW-Justizministerium. Erstmals seit vielen Jahren sei die Zahl der Inhaftierten im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Rund 16.500 Personen sitzen aktuell NRW-weit hinter Gittern. Über 1000 eigentlich freie Zellen dürfen wegen Baumängeln nicht belegt werden.

Zwar stehen laut Ministeriums aktuell ca. 1000 freie Haftplätze zur Verfügung, doch jede Zweite ist für den Jugendstrafvollzug vorgesehen und ein weiterer großer Teil für den offenen Vollzug. „Übrig blieben weniger als 150 Plätze für erwachsene Häftlinge“, heißt es in einer Zusammenfassung des Dilemmas auf WDR. Manche Zellen seien mit bis zu 8 Personen belegt.

Schmerzlich macht sich der Verlust der JVA Münster bemerkbar, die 2016 wegen Bausicherheitsmängeln geräumt werden musste.

Die Strafvollzugsbediensteten fordern dringend rasche Neubauten und mindestens 1.000 neue Vollzugsbeamte.

Kommentare (7)

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Facebook-Kommentare:

    Justin Voye Dann sollen sie einen neuen bauen so schnell wie man die Notunterkünfte gebaut hat.
    Punkt

    Rundblick Unna An Knäste sind andere baurechtliche Anforderungen gestellt als an Notunterkünfte. 1000 Zellen stehen ja leer, weil sie gewisse bauliche Vorgaben nicht erfüllen. Versuch mal in D eine Baugenehmigung für ´ne Hundehütte zu bekommen. 😉

    Markus Berghoff In anderen Ländern sind einfach 20 Menschen in einer großen Zelle und in der Mitte ist ein Loch in der Erde für die Notdurft… das interessiert da niemanden und ich behaupte mal wenn unsere Gefängnisse nur annähernd so wären würde es auch etwas mehr abschrecken und die meisten würden überlegen bevor sie eine Straftat begehen….

    Rundblick Unna Andere Länder, andere Sitten… http://rundblick-unna.de/zellen-zu-klein-rumaenischer…/
    Rundblick-Unna » Zellen zu klein – Rumänischer Betrüger darf nicht…
    rundblick-unna.de

    Markus Berghoff Wenn ich sowas lese könnte ich im Quadrat Kotzen… er hat sich den Schlamassel selber eingebrockt dann muß er auch die Konsequenzen tragen… aber bei der Deutschen Kuschel Justiz wundert mich nix mehr… wenn Strafen bzw Gefängnisse keine Abschreckung darstellen kann man ja getrost weiter machen!! Den meisten zugereisten geht es im Deutschen Hotel Knast ja besser als in ihrer Heimat auf freiem Fuß 😡😡😡

    Rundblick Unna Leider treibt das solche Blüten: https://www.welt.de/…/Mehrfach-verurteilter…

    Abschiebehaft: Mehrfach verurteilter Asylbewerber aus Platznot freigelassen – WELT
    Behördenversagen in Nordrhein-Westfalen: Berichten zufolge musste ein polizeigesuchter, abgelehnter Asylbewerber laufen gelassen werden, da in der Abschiebehaft kein Platz war. Nun ist er verschwunden.
    welt.de

    Paul Anakonda Das ist einfach nur zum Kotzen!!! Die sind nicht in der Lage einen Transport über 300km auf die Kette zu bekommen(Da hätte ich als Vollzugsbeamter gesagt,den bringe ich Persönlich dahin! .Da lassen sie lieber einen schwerst kriminellen auf unser Bürger los. Am 14.05 sind Wahlen !!! MfG

    Markus Berghoff Ist doch toll… da lassen wir halt alles laufen… kein Wunder das sich Verbrecher so wohl fühlen bei uns… 😡

    Peter Köhler Wo kommen die Verbrecher alle her die unsere Gefängnisse füllen?

    Rundblick Unna https://www.welt.de/…/Gefaengnisse-sind…
    Baden-Württemberg: Gefängnisse sind „flüchtlingsbedingt“ überfüllt -…
    welt.de

    Karl Kokoschinski Komisch, vor 2 Jahren sind die Zahlen offiziell runtergegangen und man hat 5 (!) Haftanstalten schließen wollen. Woran liegt das denn jetzt bloß?

    http://www.aachener-zeitung.de/…/weniger…

    Antworten

  • Willy

    |

    Wenn man die alle wegsperrt, ist es doch nicht mehr so bunt und die Freude der Politiker schwindet.

    Antworten

  • Jürgen

    |

    • fürst

      |

      Ist doch komisch, daß die Politik krampfhaft was Anderes, nämlich das Gegenteil, verlauten läßt. Auch dafür gab es bei meinen Familienangehörigen und mir bereits per Briefwahl die Quittung.

      Antworten

  • Wierumer

    |

    „Wenn denn die Kapazitäten nicht ausreichen gibt es doch ein probates Mittel= Outsourcing.
    Es gibt doch bestimmt in Ungarn, Rumänien oder Russland freie Knastzellen. Die Betreuung kann man sicher dazu buchen und nach deutschen Standards zertifizieren. Positiver Nebeneffekt wäre Erziehung denn das Personal werden sie da bestimmt nicht anspucken und in die Zellenecke schei..n auch nicht. “
    Satire Ende

    Antworten

  • fürst

    |

    Probleme, die es unter Le Pen in Frankreich, z.B,. nicht mehr geben wird.

    Antworten

Kommentieren