Rundblick-Unna » Narrenschiff bringt Youtube auf die Bühne

Narrenschiff bringt Youtube auf die Bühne

UPDATEKritik zur Premiere am 27. Oktober:„Schlicht und ergreifend: Acht Youtube-Monologe auf der Bühne“
Im weltweit funktionierenden Kommunikationsmedium Internet offenbaren Menschen wie du und ich ihr Innerstes, lassen einander an ihren Wünschen und Ängsten teilhaben, propagieren ihre Meinung und verbreiten Gefahren. Eine virtuelle Plattform dient als Sprachrohr für eine ganze Generation. In gefühlvollen, aggressiven, humorvollen und mitteilungsbedürftigen Monologen sprechen anonyme Menschen über ihre Sicht auf das Leben, die Welt und das aktuelle Zeitgeschehen. Gebündelt setzten diese Momentaufnahmen ein Zeichen der Zeit.

"Broadcast Yourself": Richard Pothmann im Theater Narrenschiff Unna. Foto: TN

„Broadcast Yourself“: Richard Pothmann. Foto: TN

Aber was genau beschäftigt die „Generation You Tube“ und wie wirkt diese und ihre Botschaften außerhalb des world wide web live und auf der Bühne? In einem noch nie dagewesenen soziologischen Theaterexperiment ging das tn diese Frage 2009 zum ersten Mal nach. Jetzt, vier Jahre später, hat sich die Welt schnelllebig verändert und neue Meinungen, Ängste und Hoffnung machen sich auch im Internet breit! Und das Narrenschiff findet, dass es an der Zeit ist, inne zu halten um weiteren You.Tube.Monologen eine live Plattform zu schaffen.

Die Premiere ist am Sonntag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr im Theater Narrenschiff, Massener Straße 33-35. Weitere Vorstellungen: Mittwoch, 30. Oktober und Freitag, 8. November. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr

Konzept und Inszenierung: André Decker, mit: Jennifer Angersbach, Marc Debie, Clara Henrichs, Carla Miller, Richard Pothmann, Johannes Schmidt, Edith Schneider und Kim Schütt

[info] Karten an den bekannten VVK-Stellen sowie unter mail@theater-narrenschiff.de und unter der Telefonnummer 02303-770505 [/info]

Kommentare (3)

Kommentieren