Rundblick-Unna » Nadelöhr auf Afferder Weg 4 Monate länger – Neue Sperrungen ab Montag in der Innenstadt

Nadelöhr auf Afferder Weg 4 Monate länger – Neue Sperrungen ab Montag in der Innenstadt

Am Afferder Weg dauert´s 4 Monate länger. Und neue Straßenbauarbeiten gesellen sich hinzu: Ab kommender Woche müssen sich Unnas Verkehrsteilnehmer auf neuerliche Engpässe einrichten, die mit dem Straßensanierungsprogramm der Kreisstadt zusammenhängen.

Afferder Weg Schwarzer Weg 1

Eine ca. 4monatige Verlängerung steht bei der umfassenden  Baumaßnahmen am Afferder Weg / Schwarzer Weg an. Dort wird wie berichtet ein neuer Kreisverkehr gebaut und der Schwarze Weg zur leistungsstarken Verbindung zwischen Afferder Weg und Hansastraße ausgebaut. Noch bis zum 28. Juli bleibt die halbseitige Sperrung bestehen, informiert die Stadt Unna heute.

Den Verkehr regelt weiterhin die dort eingerichtete Baustellenampel. Auch die Einfahrt in den Schwarzen Weg bleibt gesperrt. Die ursprüngliche Befristung bis zum 31. März kann laut Stadt nicht aufrecht erhalten werden.

baustelle

Aufgrund von Deckensanierungen werden außerdem in der kommenden Woche (20. bis 27. März) folgende Straßenstücke in der Innenstadt nur eingeschränkt befahrbar sein:

  • Die Massener Straße wird zwischen Hausnr. 73 und 83 halbseitig gesperrt, zudem werden die Zufahrten von der Mühlenstraße und Dürerstraße gesperrt. Entsprechende Umleitungen über Büddenberg bzw. Falkstraße, Tempo 30 im Baustellenbereich.
  • Zwei Fahrbahnen des Südrings werden zwischen der Bornekampstraße und der Wasserstraße gesperrt. Auch hier gilt im Baustellenbereich 30 km/h.
  • Die Massener Bahnhofstraße wird zwischen der Dortmunder Straße und Nordstraße halbseitig mit einer Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Massener Hellweg gesperrt. Der Verkehr in Richtrung Dortmunder Straße wird über den Massener Hellweg und den Dollersweg umgeleitet.

 

 

Kommentare (11)

Kommentieren