Rundblick-Unna » Nach tödlichem Messerstich: Flüchtiger heute früh festgenommen

Nach tödlichem Messerstich: Flüchtiger heute früh festgenommen

Auf offener Straße war am Montagabend ein 19jähriger Pakistani auf dem Soester Rigaring niedergestochen worden und an seinen schweren Stichverletzungen noch am Tatort verblutet; sein Kontrahent, mit dem er in gewaltsamen Streit geraten war, flüchtete (wir berichteten). Heute am frühen Morgen konnte der flüchtige 30Jährige in Hessen (Mörfelden-Waldorf) vorläufig festgenommen werden.

Einsatz- und Spezialkräfte der hessischen Polizei trafen ihn in einem Geschäftsgebäude an und ließen die Handschellen klicken. Im Laufe des Tages wird der 30Jährige dem Haftrichter vorgeführt. Das Amtsgericht Arnsberg hatte kurz nach den tödlichen Messerstichen Haftbefehl erlassen. Weder der getötete noch der festgenommene Pakistani hielten sich als Asylbewerber in Deutschland auf.

Kommentare (4)

Kommentieren