Rundblick-Unna » Nach Schüssen auf Dortmunder Café: Taxifahrer gesucht

Nach Schüssen auf Dortmunder Café: Taxifahrer gesucht

Auf der Stahlwerkstraße in Dortmund wurde am 22. Februar scharf geschossen, wie berichtet feuerte ein Unbekannter auf ein Café. Die Tat soll in Zusammenhang mit einem „Krieg“ zwischen rivalisierenden Rapperbanden stehen.

Die Ermittlungen nach dem Täter sind bisher erfolglos geblieben. Daher sucht die Kripo Dortmund nun gezielt nach einem bestimmten Zeugen: einem Taxifahrer. Denn der Schütze ist nach der Tat am vorigen Mittwoch gegen 14.12 Uhr in ein Taxi an der Enscheder Straße 20 gestiegen. Das Taxi hatte ein Dortmunder Kennzeichen.

Der Taxifahrer wird dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer des Kriminaldauerdienstes 0231/132-7441 mit der Polizei bezüglich einer Zeugenaussage in Verbindung zu setzen.

Die Schüsse demolierten eine Fensterscheibe des Café BarCardi, glücklicherweise wurde keiner der Gäste verletzt,  lediglich die Fensterscheiben wurden beschädigt.

Der mit einer Pistole bewaffnete Mann soll ca. 25 – 35 Jahre alt und 180 – 185 cm groß sein. Er ist schlank und von südländischem/nordafrikanischem Aussehen. Zur Tatzeit trug er einen Dreitagebart, einen schwarzen Kapuzenpullover und Blue Jeans.

Kommentare (3)

Kommentieren