Rundblick-Unna » Nach Messerattacke gesucht: „Thomas“ mit osteuropäischem Akzent

Nach Messerattacke gesucht: „Thomas“ mit osteuropäischem Akzent

Nach einer Messerattacke am Montagabend in Soest wird ein „Thomas“ gesucht, der mit osteuropäischem Akzent spricht. 25-30 Jahre alt ist dieser Thomas, 175 bis 180 Zentimeter groß, hat kurze Haare. Bekleidet war er mit einem hellblauen T-Shirt und einer Jeanshose.

„Thomas“ ist auf der Flucht, nachdem er am gestrigen Abend (21 Uhr) nach kurzem Streit einen 25-jährigen Mann in einer Soester Wohnung mit einem Messerstich verletzte. Die beiden Männer hatten sich im Laufe des Tages in der Stadt kennengelernt. Zusammen suchte man dann die Wohnung einer Bekannten auf.

Wie das spätere Stichopfer schildert, forderte der Unbekannte mit Vornamen Thomas dann plötzlich Geld. Als der 25Jährige ihm klar machen wollte, dass er kein Geld habe, ergriff der Täter ein Messer und rammete es dem anderen in den Oberschenkel. Die Wohnungsinhaberin versorgte ihren Bekannten, rief Polizei und Rettungskräfte. Der 25-Jährige wurde mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Täter wird großräumig gesucht. Wer „Thomas“ kennt oder zu kennen glaubt, teile sich der Polizei mit.

Kommentare (5)

Kommentieren