Rundblick-Unna » Nach dem Stromausfall beim VRR „spinnen“ diverse Anzeigetafeln

Nach dem Stromausfall beim VRR „spinnen“ diverse Anzeigetafeln

Aufgrund des Stromausfalls am Wochenende in der Gelsenkirchener Innenstadt, wo der Verkehrsverbund VRR seinen sitzt hat, funktionieren an einer Reihe Bahnhöfen im Kreis heute Morgen die Anzeigetafeln nicht richtig.

Verspätungen und Ausfälle werden nicht angezeigt.  Ein Brand hatte die Stromzufuhr gekappt und wie berichtet am Samstag sämtliche VRR-Auskunftssysteme lahm gelegt –  auch die VRR-App. Da in den betroffenen Internetsystemen auch die aktuellen Fahrplandaten zusammenlaufen, stehen die Echtzeitdaten für Züge und Busse derzeit nicht zur Verfügung.

Im Laufe des heutigen Dienstags will der VRR das Problem in den Griff bekommen.

Kommentieren