Rundblick-Unna » Mutmaßliches Einbrechertrio in Kamener Gaststätte festgenommen

Mutmaßliches Einbrechertrio in Kamener Gaststätte festgenommen

Erfolgsmeldung von der Kreispolizeibehörde Unna. In einer Gaststätte in Kamen sind am Dienstagnachmittag drei vermutliche Einbrecher geschnappt worden. Die Polizei griff sich das Trio gegen 16.30 Uhr.

Bei einem 20-jährigen Albaner wurden Betäubungsmittel gefunden, gegen einen weiteren Albaner – ebenfalls 20 Jahre, in Bergkamen gemeldet – lag ein Haftbefehl vor. Auch Nummer 3 des Trios kommt aus Bergkamen und ist albanischer Staatsangehöriger.

Einer der Männer hatte ein Mobiltelefon dabei, das eindeutig nicht ihm gehörte – es stammt aus einem Wohnungseinbruch in Bergkamen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die drei vermutlich zahlreiche Einbrüche auf dem Kerbholz haben, nicht nur im Kreis Unna, sondern ebenso im Bereich Paderborn, Soest und Warendorf.

Die Ermittlungen dauern an.

UPDATE Mittwochmittag:

Auf Nachfrage bei Kreispolizeisprecher Thomas Röwekamp bestätigte dieser, dass die drei Albaner per Überraschungszugriff beim Kneipenbesuch festgenommen wurden. Der 20jährige, gegen den bereits ein Haftbefehl vorlag, wird nach dem Abschluss der aktuellen Untersuchungen direkt einer Justizvollzugsanstalt überstellt. Bei den anderen beiden hofft Röwekamp nun, dass genügend beweiskräftige Ermittlungsergebnisse zusammengetragen werden, um auch diese 2 hinter Schloss und Riegel zu bringen. „Dabei ist dann auch  die Frage, ob der Haftrichter mitspielt.“ Antrag auf Haftbefehl stellt bekanntlich der Staatsanwalt, der Haftrichter fällt die abschließende Entscheidung.

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Da bin ich ja mal Gespannt, was mit denen geschieht.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Wir updaten gerade. :-)

      Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Das macht die Sache schon Deutlicher.

    Antworten

Kommentieren