Rundblick-Unna » Münzbehälter geknackt, Zigarettenautomat kurzerhand aufgesprengt

Münzbehälter geknackt, Zigarettenautomat kurzerhand aufgesprengt

Öfter mal eine Abwechslung: Statt der leider schon gewohnten multiplen Wohnungseinbrüche sind heute schwerpunktmäßig geknackte Automaten zu melden.

An der Höingstraße in Unna nahmen sich Unbekannte in der Nacht zu Samstag mehrere Münzbehälter an der dortigen Tankstelle vor. Sie brachen sie auf, rafften das Bargeld zusammen und drangen zudem in einen Technikraum ein, wo sie einen weiteren Münzbehälter knackten. Die Münzbehälter einer Waschanlage in Holzwickede (Zur Alten Kolonie) brachen Kriminelle am Freitag auf (15 bis 20 Uhr), und in Kamen-Methler (Einstein-/Röntgenstraße)  wurde in der Nacht zu Samstag ein Zigarettenautomat kurzerhand aufgesprengt; die Täter erbeuteten eine nicht bekannte Anzahl von Zigarettenschachteln und flüchteten von Tatort.

Ein Hauseinbruch an der Massener Straße in Holzwickede blieb (aus Sicht der Täter) erfolglos: Zeugen bemerkten gestern gegen 10 Uhr ein aufgebrochenes Fenster auf der Rückseite des Hauses, und tatsächlich hatten unbekannte Täter offenbar die Wohnung durchsucht und versucht, einen Tresor aufzubrechen. Sie scheinen aber nichts entwendet zu haben.

Hinweise auf die Kamener Tat unter 02307 921 3220 oder 921 0, für Holzwickede und Unna bitte die 02303 921 3120 oder 921 0 wählen.

Kommentieren