Rundblick-Unna » Mülltonnen brannten vor Mehrfamilienhaus in Schwerte – Flammen drohten auf Dachstuhl überzugreifen

Mülltonnen brannten vor Mehrfamilienhaus in Schwerte – Flammen drohten auf Dachstuhl überzugreifen

Das hätte dramatisch enden können. Mehrere Mülltonen brannten heute Nacht vor einem Mehrfamilienhaus in  Schwerte lichterloh – offenbar von Vandalen in Brand gesetzt. Die Flammen drohten auf den Dachstuhl überzuspringen. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte einen großflächigen Hausbrand verhindern.

Zeugen hatten gegen Mitternacht bemerkt, dass vor dem betreffenden Haus an der Beckestraße aus mehreren Müllbehältnissen Flammen schlugen. Obwohl die Wehr unverzüglich zur Stelle war, hatte sich das Feuer bereits ausgebreitet und war auf die Hausfassade übergesprungen. Diese wurde erheblich beschädigt – die Polizei gibt den Schaden mit über 20 000 Euro an.

Nicht der erste Fall von solch haarsträubenden Vandalismus in diesem Monat: Vor noch nicht einmal 14 Tagen legten Unbekannte nachts im Stadtgebiet Werne an fünf unterschiedlichen Stellen Brände – an Mülltonnen, Papier- und sonstigen Containern. Auch hier entstand ein Schaden von mehreren 1000 Euro. In beiden Fällen ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Kommentieren