Rundblick-Unna » Morris lebt jetzt an der Berliner Allee

Morris lebt jetzt an der Berliner Allee

Wer möchte Morris aufnehmen?

Wer möchte Morris aufnehmen?

Wer im Internet surft, kommt um Katzen nicht herum. Wer sich mit dem Netz beschäftigt, weiß, dass Katzen Surfer ansprechen. Warum auch immer. Gerade am internationalen Katzentag. Da gibt es die ständig schlecht gelaunte Grumpycat oder die auf einem Regenbogen reitende Nyan-Cat mit Marmeladenbrotkörper.

Und heute springt auch die Stadt Unna auf den Katzenzug auf: Dank Kater Morris, der typischen Katze: Faul, schmusig und stubenrein! Zurzeit lebt er im Quartiersbüro an der Berliner Allee. Dort hat er ein schönes Leben, kann faul sein, schmusen und mit seiner Stubenreinheit punkten. Sein liebstes Hobby ist übrigens im Halbschatten zu dösen.

Morris ist vor rund vier Wochen auf der Berliner Allee aufgetaucht. Und gleich mal da geblieben: Er schnurrt dort neben dem Schreibtisch von Stefan Hemke. Woher Morris kam, erfuhr Hemke erst, nachdem er den Chip ausgelesen hat. Morris ist Freigänger und wohn eigentlich im Tierheim des Kreises an der Hammer Straße.

Neue Heimat gesucht

Nun sucht das Quartiersmanagement ein neues Zuhause für Morris. Denn Heimat ist die Berliner Allee für die Katze nur während der Bürozeiten. Abends muss er draußen schlafen und für den Winter gibt es auch noch keine Lösung. Wer also den schmusigen und faulen Kater aufnehmen möchte, meldet sich einfach mal bei Stefan Hemke.

Morris ist kastriert, gechipt und geimpft. Der Kater kann gut auf Artgenossen verzichten und ist unkompliziert.
Wer Morris kennenlernen möchte kann ihn gern im Quartiersbüro Berliner Allee besuchen.

Hier wohnt Morris derzeit:

Stefan Hemke
Quartiersbüro Berliner Allee
Berliner Allee 28a
59425 Unna
Telefon 02303 7732533
stefan.hemke@stadt-unna.de
www.quartiersprojekt-berlinerallee.de
www.unna.de

Kommentieren