Rundblick-Unna » Mord in Hörde: Polizei sucht Zeugen mit einem Bild des Verdächtigen

Mord in Hörde: Polizei sucht Zeugen mit einem Bild des Verdächtigen

Einen ungewöhnlichen Zeugenaufruf veröffentlichen soeben Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Dortmund. Sie suchen Zeugen für eine Mordnacht und geben dazu ein Foto des Beschuldigten heraus. Dieser ist dringend tatverdächtig, aber des Kapitalverbrechens bisher nicht überführt ist. Der 18Jährige war in Höxter festgenommen worden, wo er in einer Asylunterkunft lebte.

Mord Hörde Weihnachten

Der getötete 43jährige Dortmunder.

Umgebracht wurde, wie berichtet, an Weihnachten (25. 12.) ein 43-jähriger Dortmunder im Stadtteil Hörde. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass das Opfer am 25.12.2014, gegen 01:15 Uhr, das Lokal „Antons Bierkönig“ verlassen und sich anschließend mit einem Taxi entfernt hat. Um 01:45 Uhr fuhr er mit dem Nachtexpress NE6 ab der Reinoldikirche in Richtung Hörde. Nach den bisherigen Erkenntnissen steht zu vermuten, dass er in der Zwischenzeit den Beschuldigten getroffen hat.

Es werden Zeugen gesucht, die den Beschuldigten in der Nacht vom 24.12. auf den 25.12.2014 gesehen haben. Dabei ist von Interesse, wo er gesehen wurde und ob er in Begleitung war. Zudem werden Zeugen gesucht, die Angaben zu dem vorübergehenden Aufenthaltsort des Beschuldigten in Dortmund machen können.

Polizei und Staatsanwaltschaft bitten Zeugen, die Angaben dazu machen können, sich bei dem Polizeipräsidium Dortmund unter der Rufnummer 0231-132-7441 zu melden. Jede andere Polizeiwache kann ebenfalls ihre Hinweise entgegennehmen.

Kommentare (2)

  • benny

    |

    Hauptsache immer mehr von den pack auf unsere kosten holen…naja wir sind ja caritas deutschland u haben angst als nazi beschimpft zu werden,wir sind das einzige volk der welt das nicht stolz auf sein heimatland sein darf sonst sind wir ja na…..

    Antworten

  • steffi

    |

    also wenn jemand das Wort „pack“ benutzt, finde ich das Wort ‚nazi‘ einen sehr logischen Gebrauch. erst denken dann tippen!

    Antworten

Kommentieren