Rundblick-Unna » MK: Rollerfahrer mit Flasche beworfen und ins Gesicht geschlagen

MK: Rollerfahrer mit Flasche beworfen und ins Gesicht geschlagen

Zuerst wurde er auf seinem Roller mit einer Flasche beschmissen, dann wurde der Roller umgetreten und er selbst ins Gesicht geschlagen. Ein 26 jähriger Rollerfahrer aus Hemer machte gestern Abend in Iserlohn eine sehr hässliche Bekanntschaft mit einem aggressiven Rowdy am Straßenrand.

Während seiner Fahrt über die Mendener Straße gegen 20.15 Uhr flog dem  26-Jährigen plötzlich eine  PET-Flasche gegen den Körper. Der Erschrockene geriet gefährlich ins Schlingern, konnte sein Zweirad gerade noch sicher abbremsen, ohne zu stürzen.

Entsprechend aufgebracht stoppte der Hemeraner, stellte den Täter zur Rede – doch dieser reagierte erst recht aggressiv, stieß den Roller mit einem Fußtritt um und verpasste dem 26 Jährigen einen kräftigen Schlag ins Gesicht. Danach ging er mit einem weiteren männlichen Begleiter ungerührt davon.

Der Gesuchte ist ca. 20-23 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schwarze Jacke, rote „Cappi“, kurze blonde Haare, muskulöse Statur. Er wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gesucht.

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-7105 oder 9199-0 entgegen.

Kommentieren