Rundblick-Unna » MK: Rasenmähermotor, Opel-Lenkstange, satte 5 PS und ein 13 Jähriger am Steuer

MK: Rasenmähermotor, Opel-Lenkstange, satte 5 PS und ein 13 Jähriger am Steuer

Äußerst kreativ bewiesen sich zwei junge Fahrzeugbauer, die Polizisten auf einem Baumarktparkplatz im Märkischen Kreis staunen ließen. Die beiden Rennfahrer (13 und 14) hatten ihren eigenen Rennwagen zusammengebastelt – ohne fremde Hilfe, inklusive Schweißarbeiten:

Angetrieben wurde das Fahrzeug durch einen 5-PS starken Rasenmähermotor samt Brems- und Kupplungspedal. Die Lenkstange stammte aus einem alten Opel, funktionieret aber falsch herum (wer hier rechts lenkt, fährt nach links).

So kurvten die beiden Schüler fröhlich über eine Hauptstraße zum Parkplatz eines Baumarktes in Kierspe.

gefährt marke eigenbau 2

„So beeindruckend das Werk der Jungen ist: es ist leider verboten und zieht eine Strafanzeige nach sich“, schreibt die MK-Polizei. Und drückt ehrliches Bedauern aus: „Das tat den Beamten in Anbetracht der beeindruckenden technischen Fertigkeiten fast schon leid….“

Da der noch strafunmündige 13-Jährige am Steuer saß, wird dieser nicht viel befürchten müssen. Sowohl die herbeigerufene Mutter als auch die Jugendlichen versicherten den Polizisten, dass sie ihr Fahrzeug sonst nur auf ihrem Privatgrundstück fahren würden. Dies heute sei eine Ausnahme gewesen.

Kleine Nebenstrafe: das Gefährt mussten sie nach der Anzeigenaufnahme nach Hause schieben.

Kommentare (26)

Kommentieren