Rundblick-Unna » MK: Polizeibekannter 15Jähriger nach mehreren Einbrüchen über Weihnachten in Haft

MK: Polizeibekannter 15Jähriger nach mehreren Einbrüchen über Weihnachten in Haft

Mit zarten 15 Jahren schon „polizeibekannt“ und nun noch etwas bekannter: Nach zwei Einbrüchen binnen zwei Tagen in ein Sportgeschäft in Lüdenscheid (8. und 10. 11. – mit erheblichen Sachschäden) hat die Polizei des Märkischen Kreises mehrere Tatverdächtige ermittelt. Darunter einen „polizeibekannten 15 Jährigen aus Halver“, teilt die Polizeipressestelle mit.

Nachdem das Landgericht Hagen einen Unterbringungshaftbefehl ausgestellt hat, wurde der 15-jährige am Donnerstag an seiner Wohnanschrift angetroffen. Er wird das Weihnachtsfest nun einer Einrichtung für straffällige Jugendliche verbringen.

Gegen die 2 bis 3 Mittäter wird gesondert ermittelt. Der Beschuldigte selbst hat die Taten eingeräumt.

Kommentieren