Rundblick-Unna » MK: Mann bewirft Passanten mit Feuerwerkskörpern

MK: Mann bewirft Passanten mit Feuerwerkskörpern

Der hat wohl einen Knall – wortwörtlich.

Am Freitag (21. Juli) beschoss ein 31-Jähriger Anwohner der Bahnhofstraße in Altena gegen 18:30 Uhr Leute, die auf dem Parkplatz eines Discounters standen, mit Feuerwerk. Die geworfenen Chinaböller und Raketen verletzten glücklicherweise niemanden.

Am nächsten Tag wiederholte er seine gefährliche Feuerwerksshow und beschoss diesmal seine Nachbarn mit Böllern und Raketen. Über das Motiv konnte die Polizei des Märkischen Kreises nichts berichten, dies ist Gegenstand der Ermittlungen.

Den Mann erwarten nun zwei Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffen/Sprengstoffgesetz.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Die Blödheit stirbt wirklich nicht aus.

    Antworten

    • Kiki

      |

      Helmut, die Blödheit stirbt nicht nur aus, sie vermehrt sich auch noch enorm. Wenn man die Meldungen der letzten Zeit liest……. schlimm.

      Antworten

Kommentieren