Rundblick-Unna » MK: 33 (!) neue Lkw geknackt, Fahrtenschreiber geklaut

MK: 33 (!) neue Lkw geknackt, Fahrtenschreiber geklaut

„Profis am Werk“, kommentiert die Märkischer Kreis-Polizei kurz und nüchtern. Das kann man wohl sagen. Auf einem Firmengelände in Lüdenscheid (Hoher Hagen) brachen Kriminelle heute Nacht an 33 nagelneuen Lastwagen die Seitenscheiben ein und entwendeten die elektronischen Fahrtenschreiber.

Es entstand ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Eurobereich. Die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) fragt nun: Wer kann Hinweise zu dem/den Dieben der elektronischen Fahrtenschreibern und/oder deren Fahrzeuge machen?

Kommentare (3)

  • luenne

    |

    Klingt nach einem Insider oder stehen da immer soviele neue LKW rum ?

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Das waren mit Sicherheit Profis, meint auch die Polizei, die Bescheid wussten.

      Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Schlimm! Es gibt fast nichts, was nicht geklaut wird.

    Antworten

Kommentieren