Rundblick-Unna » MK: 13Jährige in Bus sexuell belästigt – Täter stellt sich nach Fotofahndung

MK: 13Jährige in Bus sexuell belästigt – Täter stellt sich nach Fotofahndung

Die Polizei des Märkischen Kreises fahndet nach einem Sextäter, der ein 13jähriges Mädchen begraptscht hat.

Der Übergriff passierte am 4. Dezember gegen 12.50 Uhr in einem Bus der Linie 37 von Altena nach Iserlohn-Letmathe. An der Haltestelle Markaner stiegen zwei bislang unbekannte Männer zu, von denen sich einer neben das Mädchen setzte. Der Unbekannte verwickelte sein Opfer in ein Gespräch und berührte sie in dessen Verlauf im Genitalbereich.

Der Täter und sein Begleiter stiegen gegen 13.15 Uhr an der Haltstelle Bahnhof Iserlohn-Letmathe aus dem Bus aus.

UPDATE Freitagmittag: Der gesuchte Tatverdächtige hat sich auf der Polizeiwache Altena gestellt. Es handelt sich um einen 20-jährigen Mann aus Altena. Die Ermittlungen dauern an. 

 

Kommentare (4)

  • fürst

    |

    Widerwärtig. Hoffentlich hat die Fahndung Erfolg und greift die Justiz durch.

    Antworten

  • Willy

    |

    Mehrere Personen im Bus und trotzdem passiert so etwas?

    Antworten

  • Volkszorn

    |

    Wäre hilfreich wenn man die Bilder oder eine Täterbeschreibung hätte…

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Das Bild ist dem Text beigefügt.

      Antworten

Kommentieren