Rundblick-Unna » Mit Messer bewaffnet Tanke überfallen – für ein Minifläschchen Doppelkorn

Mit Messer bewaffnet Tanke überfallen – für ein Minifläschchen Doppelkorn

Ein lächerliches Minifläschchen Doppelkorn war die Ausbeute des Täters, der gestern Nachmittag mit einem Messer bewaffnet eine Tankstelle in Hamm überfiel (Ostenallee).

Um 15.30 Uhr betrat der Mann den Verkaufsraum. Er bedrohte den Kassierer mit dem Messer und verlangte Geld. Der 21-Jährige gab aber wehrhaft nichts heraus, sondern löste einen Alarm aus. Der Unbekannte nahm daraufhin die kleinen Doppelkornflasche aus dem Regal und flüchtete zu Fuß.

Er ist 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Der Mann trug unter einer schwarzen Jacke einen grauen Kapuzenpullover. Die Kapuze hatte er bei der Tat über den Kopf gezogen. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Wenn der geschnappt wird, wird es der teuerste Doppelkorn seines Lebens.

    Antworten

Kommentieren