Rundblick-Unna » Mit Gürtel und Flaschen – Haue in Hamm

Mit Gürtel und Flaschen – Haue in Hamm

Keine Feier ohne Klopperei…

Dreimal musste die Polizei am Wochenende im Hammer Kneipenviertel eingreifen. Drei Männer durften die Nächte bei der Polizei verbringen.

Der erste, ein 20-jähriger Hammer, griff am frühen Samstagmorgen einen 44-jährigen mit einer Bierflasche an. Er konnte festgenommen werden, wobei den Beamten ein gestohlenes Hand in die Hände fiel. Da der Täter alkoholisiert war, musste er eine Blutprobe abgeben.

Sonntagnacht geriet ein 28-jähriger mit einem Türsteher aneinander: Er hatte eine Frau belästigt und wurde aufgefordert, das Weite zu suchen. Sah er nicht ein und so legte er sich mit dem Angestellten an. Ein weiterer Gast wollte zur Hilfe eilen. Der 28-Jährige schlug kurzerhand u.a. mit einer kaputten Glasflasche auf beide Männer ein. Er versuchte zu flüchten, konnte aber gestellt werden.

Mit einer Gürtelschnalle verletzte ein 20-jähriger Hammer eine Frau in selbiger Nacht: Er schlug damit wiederholt auf die 27-jährige ein – sie wurde leicht verletzt.

 

Kommentieren