Rundblick-Unna » Mit gefundener EC-Karte 980 Euro abgehoben: Fahndung

Mit gefundener EC-Karte 980 Euro abgehoben: Fahndung

Mit Fahndungsfotos sucht die Polizei Hamm diesen Mann. Er hob am 31. Oktober 2016 mit einer gefunden EC-Karte Geld an einem Geldautomaten der Sparkasse ab, erbeutete 980 Euro. Die Karte hatte eine Beckumerin zuvor im Bereich der Ostenallee verloren.

Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Hamm nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden.

pol-ham-oeffentlichkeitsfahndung-nach-ec-karten-betrueger

 

Kommentare (5)

  • Helmut Brune

    |

    Das dürfte schon reichen um sich einen neuen Lacoste Trainingsanzug zu kaufen. *Ironie aus*

    Antworten

  • Luenne

    |

    Mit einer gefundenen Karte Geld abheben geht doch eigentlich nur wenn man die Pin gleich mitliefert oder ?

    Antworten

  • Silvia Rinke

    |

    Kommentare auf Facebook:

    Christopher Harwig Wie kam er denn an die Kohle ? Da muss wohl die Pin auf der Karte gestanden haben.

    Rundblick Unna Das passiert lt. Polzei leider nicht selten…

    Ulla Radmacher Genau das wollte ich auch fragen

    Robin Klsr wie dumm

    Greta Berger Gefunden? Gibt’s jetzt schon Karten mit eingraviertem PIN?

    Rundblick Unna (sia) Leider steht die Pin nicht selten AUF der Karte… :-/

    Greta Berger Leider!!! In dem Fall wäre es eigene Dummheit und selber schuld! Leichtsinnig wie PIN in Geldbörse.

    Michelle Bachstetter Ich frag mich ob der passende pin auf der Karte stand oder wie er den mit 3 versuchen geknackt hat

    Helmut Brune Das dürfte schon reichen um sich einen neuen Lacoste Trainingsanzug zu kaufen. *Ironie aus*

    Dominic Tischer 😂😂😂👍

    Isolde Baar Soweit mir bekannt ist, kann man mit den Karten auch ohne Pin Geldbeträge abheben. Darum soll man sie auch sicher verwahren bzw gut drauf achten

    Michelle Bachstetter Aber nicht an einem Geldautomaten.. Egal bei welcher Bank man es versucht, man muss immer den PIN eingeben.. So einen Quatsch von wegen ohne PIN Geld abheben habe ich noch nie gehört..

    Isolde Baar Nun ich habe einen Brief der Bank bekommen, der extra darauf hin wies, dann kann es wohl kaum Quatsch sein.

    Andre Sander Die PIN ist die persönliche Identifikationsnummer. Das gehört mit zu den Sicherheitsmassnahmen und kann nicht übergangen werden. Es sei den, man geht einkaufen und die Kassiererin vergleicht die Unterschriften. Dann kann man, je nach Laden, auch mit Unterschrift bezahlen und sogar Geld mitnehmen.
    Das wohl ein junger Mann nicht Waldtraut heißt, wird dann wohl erkannt.

    Ulla Radmacher Michelle Bachstetter ich auch nicht man brauch t immer den pin

    Jupp Studtner Ich persönlich kenne eine männliche Waltraud. 🤔

    Andre Sander Soso 🤔

    Franz-Josef Bals Selbst wenn DIE Den Kriegen gibt’s NUR Bewährung !

    Christiane Kramer
    – wohl eher nur den bösen Du,Du,Du Finger und dann auf zu neuen Taten…

    Antworten

  • Ullmann-Jäger

    |

    …der Meinung bin ich auch, ohne PIN-Nummer geht das doch gar nicht…..

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Offenbar ging es ja…

      Antworten

Kommentieren