Rundblick-Unna » Mit gefälschtem Pass Geld von fremdem Konto abgehoben

Mit gefälschtem Pass Geld von fremdem Konto abgehoben

Erneut bittet die Polizei in Dortmund um Mithilfe bei einer Fahndung. Ein unbekannter Betrüger hob am 1. August gegen 16.30 Uhr in einer Sparkassenfiliale in Dortmund unter falschem Namen Geld vom Konto eines 45-jährigen Dortmunders ab. Dazu wies er sich am Bankschalter mit einen niederländischen Reisepass mit den gefälschten Personendaten aus, woraufhin ihm ein geringer dreistelliger Bargeldbetrag ausgezahlt wurde.

Der Kontoinhaber stellte die Abbuchung kurze Zeit später bei der Kontrolle seiner Kontoauszüge fest und erstattete umgehend Anzeige. Wer Hinweise zu Identität oder Aufenthaltsort des Unbekannten machen kann, wende sich an den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund, Rufnummer 0231 / 132 7441.

300914-preview-pressemitteilung-polizei-dortmund-pol-do-01-08-2014-16-30-uhr-dortmund-oespel-auf-der-linnert-unbekannter-hob-mit-fal

Kommentieren