Rundblick-Unna » Mehr Internet

Mehr Internet

Es gibt sie noch, diese Orte, in denen das Internet nicht das schnellste Medium ist. Kessebüren gehört dazu. Noch, denn am Dienstag, 18. Juni, möchte Ortsvorsteher Gerd Heckmann die Zukunft vorstellen: Gemeinsam mit den Stadtwerken und Helinet, einem regionalen Telekommunikationsanbieter, könnte Kessebüren an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Wie das genau funktioniert, erklären die Experten ab 19.30 Uhr auf dem Heuboden bei Oma Kepmann.

Der Anfang ist bereits gemacht, lobt Heckmann die Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Wirtschaft: Die Stadtwerke haben bei der Stromkabelerneuerung bereits ein Leerrohr durch Kessebüren gezogen. Wenn sich genügend interessierte Kessebürener finden, wird Helinet Glasfaser durch diese Rohr schieben und die Haushalte an die neue Technologie anbinden.

 

Kommentieren