Rundblick-Unna » Max im Parkhaus – ehemals Muted Noise – mit Debüt-EP im Schalander

Max im Parkhaus – ehemals Muted Noise – mit Debüt-EP im Schalander

„…wo bin ich? Was ist mit meinem Shirt passiert? Im Lack der Autos spiegelt sich die aufflackernde Neonbeleuchtung. Was ist letzte Nacht passiert? Erinner dich! Was hab ich getrunken? Wo sind meine Jungs und warum…lieg ich hier im Parkhaus?“ Die Antwort gibt´s am Donnerstag im Schalander live von Max im Parkhaus. Von den ehemaligen Muted Noise.

Max im Parkhaus – das waren früher Muted Noise. Das sind Kim Friehs, Fabian Valentini, Max Klepatz, Fabian Kahl und Manuel Valentini, die seit 2011 schon drei Jahre lang unter ihrem früheren Bandnamen über 50 Konzerte zusammen gespielt und ein Album (Nichts Wie Geplant, 2011) veröffentlicht haben Längst leben Sie in Duisburg, Essen, Wuppertal, Dortmund und Unna verteilt im ganzen Ruhrgebiet. Sie spielten unter anderem zusammen mit der Band Luxuslärm, gewannen 2014 die Ruhrtour Live und den Rio Reiser Songpreis.

Warum jetzt ein neuer Name? Die unterste Parkebene für einen besseren Parkplatz zu verlassen war längst überfällig – der Parkschein war auch schon fast abgelaufen. Mit der Zeit versucht man alles zu optimieren. Mit direktem Deutsch-Pop und trittfesten Texten lässt sich der Parkhaus-Kater am besten vertreiben – oder schleicht sich am besten gar nicht erst ein. Wenn ihr am Boden liegt, dann denkt dran: Max lag vor euch da. Also hinterlasst ein paar nette Grüße mit Edding und steht wieder auf. Geht weiter, lebt den Moment.

Am Vorabend zum Wonnemonat feiern Max im Parkhaus im Schalander ihre Debüt EP. Support Act: Melvin Schulz-Menningmann (Singer-Songwriter, Münster). Start: 20 Uhr, Eintritt: frei.

 

Kommentieren