Rundblick-Unna » Maskierter Tankstellenräuber flüchtet zu Fuß gen Fröndenberg

Maskierter Tankstellenräuber flüchtet zu Fuß gen Fröndenberg

Tankstellenüberfall gestern Abend an der Fröndenberger Straße in Menden. Der maskierte Täter rannte nach Fröndenberg davon.

Um 20.51 Uhr betrat der Räuber den Verkaufsraum der Aral-Tankstelle direkt hinter der Ruhrbrücke,  bedrohte die Kassiererin und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er bekam es und flüchtete er zu Fuß über das Tankstellengelände in Richtung Fröndenberg.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang erfolglos. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: circa 170-175 Zentimeter groß, stabile Figur, dunkle Jacke, die in Brusthöhe einen rundrum verlaufenden hellen Blockstreifen aufweist, Kapuze, dunkle Hose aus grobem Stoff, ähnlich einer Arbeitshose, dunkles Schuhwerk, sprach akzentfrei Deutsch.

Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zur Identität des Täters machen? Hinweise nimmt die Polizei Menden unter 02373/9099-0 entgegen.

Kommentieren