Rundblick-Unna » „Making of OZ“ auf Großleinwand: Junger Filmpreisträger bietet fetzigen Einblick in die Musicalproben

„Making of OZ“ auf Großleinwand: Junger Filmpreisträger bietet fetzigen Einblick in die Musicalproben

„Making Of OZ“ auf Großleinwand – fetzige Einblicke in die Proben und hinter die Kulissen! Unnas erstes selbstproduzierte Jugendmusical „OZ“ bekommt durch die Film-Doku von Adrian Doll einen weiteren professionellen Anstrich. Ist er doch kein Geringerer als der Preisträger des letzten „FATPIGtures-Filmpreises“. Seit Wochen filmt er unermüdlich die Probenarbeiten für das Musical. Daraus schneidet er ein 15 minütiges „Making of“ zusammen – einen rasanten Blick hinter die Kulissen, der jeweils zu den Aufführungen des Musicals im Foyer der Lindenbrauerei über die Großleinwand flimmert.

„Adrian hat in frühen Jahren schon an Workshops teilgenommen und sich immer sehr für das Thema Film engagiert. Darum freue ich mich sehr, dass er einer der Preisträger des Unnaer Jugendfilmpreises 2014 geworden ist und seine Aktivitäten weiter ausbaut“, sagt Thomas Schmidt vom städtischen MedienKunstRaums im zib.  Die Beteiligung von Adrian Doll ist ein Baustein der Talentförderung, ein zentrales Ziel der Projektgemeinschaft „Freie Wildbahn – Das Jugendmusical für Unna“. Diese realisiert OZ als erste Maßnahme, um „jungen Talenten eine Bühne zu verschaffen“.

Neben den Aufnahmen für das Musical-Making Of plant Adrian Doll aktuell die Produktion eines abendfüllenden Langfilms. Einen eigenen Youtube-Kanal mit dem Titel „Avis Productions“, auf dem er seine Arbeiten präsentiert, hat der Jungfilmer bereits.

Eintrittskarten für OZ: VVK 10 € Erwachsene, 8 € ermäßigt für Schüler/Studenten im i-Punkt im zib, Lindenplatz 1, 59423 Unna, Tel.: 02303 103-777, E-Mail: zib-i-punkt@stadt-unna.de.  Abendkasse: 13 / 10 €. Die Premiere am 20. März ist ausverkauft.

Weitere Vorstellungen:
Samstag, 21.03., um 19 Uhr,
Sonntag,  22.03., um 16 Uhr, sowie
Dienstag, 24.03., Mittwoch, 25.03., und Donnerstag, 26.03., jeweils um 19 Uhr,
im Kühlschiff des Kulturzentrums Lindenbrauerei, Rio Reiser Weg 1, 59423 Unna.

Kommentieren