Rundblick-Unna » Märkischer Kreis: Tragischer Tod am Steuer

Märkischer Kreis: Tragischer Tod am Steuer

Tragisch endete heute am frühen Mittag die Fahrt eines 62jährigen Lkw-Fahrers durch ein Industriegebiet in Plettenberg (Märkischer Kreis). Der 62Jährige kam gegen 11.30 Uhr seinem unbeladenen 12-Tonner plötzlich nach rechts von der Fahrbahn; der Laster kollidierte leicht mit einer Steinmauer, einer Hecke und einem Baucontainer, eigentlich kein schwerer Unfall.

Dennoch fanden die Ersthelfer den Fahrer zusammengesackt und leblos im Führerhaus vor. Und den eilig alarmierten Rettungskräften gelingt es trotz sofortiger Reanimation nicht, den 62Jährigen ins Leben zurück zu holen.

Der Mann starb – vermutlich auf Grund eines internistischen Notfalls – noch an der Unfallstelle, teilt die Polizei mit.

Unser herzliches Beileid

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Mein aufrichtiges Beileid.

    Antworten

Kommentieren