Rundblick-Unna » Lünen: Radler angefahren und geflüchtet

Lünen: Radler angefahren und geflüchtet

Ein Auto erfasste den Radler, er stürzte – die Autofahrerin kümmerte es nicht, sie fuhr weiter. Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht auf der Jägerstraße in Lünen Zeugen.

Der Unfall passierte sich am Freitag gegen 16 Uhr: Der Radler, ein 31-jähriger Lüner, wurde in Höhe eines Kiosks nach eigenen Angaben von einem Auto erfasst und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht. Er sagt, dass das Fahrzeug ein dunkelgrauer Ford Kombi war und von einer Frau gesteuert wurde, ca. 50 Jahre alt, mit schulterlangen blonden Haaren.

Hinweise bitte an die Polizeiwache in Lünen unter Tel. 0231/132-3121.

Kommentieren