Rundblick-Unna » Lottogeschäft in Heessen überfallen

Lottogeschäft in Heessen überfallen

Zwei mit einem Messer bewaffnete Maskierte haben heute Morgen ein Lottogeschäft am Heessener Markt überfallen und die Einnahmen, eine Geldbörse und ein Handy erbeutet.

Gegen 8.15 Uhr betraten die Räuber das Geschäft, einer bedrohte die 52-jährige Angestellte mit der Waffe, sein Komplize klaubte derweil Bargeld aus der Kasse und nahm das Portemonnaie sowie das Mobiltelefon der Angestellten an sich. Anschließend liefen die Räuber zu Fuß in Richtung Piebrockskamp davon. Die 52-Jährige blieb unverletzt.

Ein Flüchtiger ist etwa 25 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und hat eine normale Statur. Er trug eine graue Jogginghose, dunkle Oberbekleidung und hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen. Der zweite Gesuchte ist etwa 20 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Er trug einen grauen Kapuzenpullover, eine schwarze Weste und eine Jogginghose. Auch er hatte die Kapuze über den Kopf gezogen.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentieren