Rundblick-Unna » „Loco Brusca“ und „Hotel Iocandi“ – Summertime-Programm mit zwei Theaterstücken

„Loco Brusca“ und „Hotel Iocandi“ – Summertime-Programm mit zwei Theaterstücken

Gleich zwei Stücke locken Theaterfans am Donnerstag, 20. Juli 2017, auf den Platz der Kulturen in Unna.

Um 20:00 Uhr zeigt der spanische Künstler Loco Brusca sein Stück „The Train is Gone“: Eine Clownerie mit Handpuppen, Löffel-Percussion und anderen Techniken.

Traurig steht er da mit Koffer und Geschenk und schaut ins Publikum, der Tramp, der soeben seinen Zug verpasst hat. Das Publikum sind für ihn die Wartenden und Mitreisenden, die er zu seinen Freunden macht und die er nun unterhalten möchte. Nach und nach holt er kleine Gegenstände aus seinem Koffer und erzählt Geschichten über das Warten, die Sehnsucht und das Glück.

Ebenfalls aus Spanien reisen „Hotel iocandi“ an. Sie bestreiten den zweiten Teil des Abends mit ihrem Stück „Esquerdes – Risse“, das einen Mann, zwei Frauen, einen Kontrabass und eine eiserne Leiter in Szene setzt. Das Stück schafft mit Live-Musik, Leiter- und Luftakrobatik bezaubernde Momente zwischen Sehnsucht und Flucht.

Hotel iocandi ihrem Stück „Esquerdes - Risse".

Hotel iocandi ihrem Stück „Esquerdes – Risse“.

Loco Brusca und Hotel iocandi treten im Rahmen der Reihe „Donnerstags im Sommer“ auf.

Ab 19:00 Uhr gibt es Lindenbier und Würstchen, um 20:00 Uhr startet das Open-Air-Programm. Der Eintritt ist frei.

Kommentieren