Rundblick-Unna » Lkw reißt Straßenbahn-Oberleitung ab – die kracht auf Auto: 2 Erwachsene und Baby eingesperrt

Lkw reißt Straßenbahn-Oberleitung ab – die kracht auf Auto: 2 Erwachsene und Baby eingesperrt

Das hätte übel enden können. Eine abgerissene Oberleitung der Straßenbahn ist heute Morgen in der östlichen Dortmunder City mit voller Wucht auf ein Auto gekracht,  in dem sich zwei Erwachsene und ein Baby befanden. Ein Riesenglück: Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde niemand verletzt. Wer heute in Dortmund unterwegs ist, sollte darauf gefasst sein, dass die Weißenburger Straße in der östlichen Innenstadt noch bis zum Nachmittag voll gesperrt bleiben wird. Dort laufen Sicherheits-  und Reparaturmaßnahmen.

Zu dem Unfall kam es nach Zeugenaussagen, als kurz nach 8 Uhr ein Lkw in Höhe der Gronaustraße wendete: Dabei riss der Laster offenbar die Oberleitung der Straßenbahn ab, die auf ein Auto fiel. Die drei Insassen blieben unverletzt, mussten allerdings fast anderthalb Stunden in ihrem Wagen ausharren. Um 9.20 Uhr wurden sie nach Polizeiangaben sicher aus ihrem Fahrzeug befreit.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Da wird wohl Panik im Auto geherrscht haben. Unglaublich, was so alles passieren kann.

    Antworten

Kommentieren