Rundblick-Unna » Lkw-Fahrverbot für B1 erneut im Gespräch

Lkw-Fahrverbot für B1 erneut im Gespräch

Für die B1 in der Dortmunder Innenstadt ist erneut ein Lkw-Fahrverbot in der Diskussion. Vorige Woche wurde bei der Stadt wieder darüber diskutiert. Ein Gutachter untersuchte im Auftrag der Stadt die Luftqualität; Ergebnis: nicht befriedigend.

Anlass für das neue Gutachten war eine Klage von Anwohnern. Sie, die unmittelbar an der Bundessstraße wohnen, verlangen schon seit langer Zeit ein ganztägiges Durchfahrverbot für Lastwagen.

Die Stadt selbst kann sich das durchaus vorstellen, doch der Stadtrat lehnte bisher immer ab: Befürchtet wird, dass die Fahrer auf die umliegenden Autobahnen ausweichen könnten, wo es eh schon drubbelig genug zugeht.

Im April ist die Bezirksregierung Arnsberg gefragt.

Kommentieren