Rundblick-Unna » Let´s talk about Fußball – mit Kamener Autor im Dortmunder U – Heinrich Peuckmann plaudert mit zwei Fußballlegenden des BVB

Let´s talk about Fußball – mit Kamener Autor im Dortmunder U – Heinrich Peuckmann plaudert mit zwei Fußballlegenden des BVB

Let´s talk about… – das Runde, das ins Eckige muss! Zwei interessante Fußballtalks veranstaltet der erklärte BVB-Fan und Schriftsteller Heinrich Peuckmann aus Kamen während der Weltmeisterschaft im Dortmunder „U“. Bei beiden Treffen werden ehemalige BVB-Stars seine Gäste sein.
Am Sonntag, 15. Juni, trifft Peuckmann ab elf Uhr unseren ehemaligen Nationaltorhüter Hans Tilkowski. Der Gastgeber und Autor wird zunächst einige seiner kurzen, humorvollen Fußballtexte lesen und sodann locker mit der Torwartlegende über frühere und heutige Zeiten plaudern. Unter anderem über die gemeinsame Reise nach Baku in Aserbaidschan: Hier hielt Tilkowski vor dem Denkmal des Linienrichters Tofiq Bachramow eine viel beachtete Rede zum Fairplay. Bachramow war jener Linienrichter, der die unvergessene Fehlentscheidung zum „Wembley-Tor“ traf – jenes Tor, bei dem der Ball an die Querlatte knallte und senkrecht auf die Torlinie aufschlug und von dem bis heute nicht final geklärt ist: war er drin? Oder war er doch nicht drin?
14 Tage später, am 29. Juni, wird Peuckmann ebenfalls um elf Uhr den Fanbeauftragten und Ex-Nationalspieler Aki Schmidt treffen. Wieder dreht sich der Fußballtalk natürlich um die schwarzgelbe Borussia und das Nationalteam. Ausdrücklich möge das fußball-affine Publikum bei beiden Talks seinen Senf hinzugeben! Geschmückt sind die Talk-Räumlichkeiten im Dortmunder U mit Fotografien von Regina Schmeken: Die Künstlerin hat die aktuellen Nationalspieler in einer sehenswerten Fotoausstellung verewigt.
Wieso sich Schriftsteller Peuckmann ausgerechnet über Fußball „so richtig den Mund fusselig reden“ möchte, erschließt sich allein mit Blick auf seine jüngeren Veröffentlichungen: Als leidenschaftlicher Borussia-Fan hat der Kamener zahlreiche Bücher über seinen Lieblingssport veröffentlicht, zuletzt den Kriminalroman „Nach Abpfiff Mord“ über die Unkultur gewaltbereiter „Fans“. (sia)

Kommentieren