Rundblick-Unna » LED-Licht für Unna

LED-Licht für Unna

Die Stadtwerke rüsten die alten Straßenlaternen mit LED-Technik auf. Foto: Stadtwerke Unna

Die Stadtwerke rüsten die alten Straßenlaternen mit LED-Technik auf. Foto: Stadtwerke Unna

Wer eine Lampee wechselt, der schaltet das Licht aus. Nicht so die Stadtwerker: Die schalten das Licht an. Und zwar 1700 Mal. Die Stadtwerke Unna haben am Dienstag begonnen, 1700 Quecksilberdampf-Lampen der Straßenlaternen gegen LED-Technik auszutauschen.

In den Straßenabschnitten, in denen die Handwerker der Stadtwerke Unna arbeiten,  werden die Leuchten auch tagsüber brennen. Vor der Montage werden die Mitarbeiter die Lampe überprüfen, etwa den Leitungszustand, nachdem die LED-Lampe hängt, ob diese auch funktioniert.

Stadtwerke Unna sparen 640 000 Kilowattstunden Strom im Jahr

Die Millionen-Investition spart jährlich 640 000 Kilowattstunden Strom ein, rechnet Dietmar Biermann, technischer Prokurist der Stadtwerke Unna. Von insgesamt 6 200 Straßenlaternen. wird jede vierte umgerüstet. Statt 89 Watt verbrauchen sie gerade mal 19 Watt.

Baubeginn in den Induparks und Gewerbegebieten

Die Stadtwerker begannen in den Induparks und Gewerbegebieten entlang der Hauptverkehrsstraßen wie Hammer Straße, Hansa- oder Viktoriastraße. Im September soll das Projekt abgeschlossen sein.

Kommentare (1)

Kommentieren