Rundblick-Unna » Kurz zur Seite geblickt – und aufgefahren: Crash auf der B1

Kurz zur Seite geblickt – und aufgefahren: Crash auf der B1

Augen auf im Straßenverkehr und geradeaus gucken! Nur einen kurzen Seitenblick erlaubte sich am Donnerstag ein 69 jähriger Autofahrer beim Anfahren bei Grünlicht auf der B1 – schon war es passiert, es krachte.

Der Arnsberger fuhr auf der B1 (Werler  Straße) in Richtung Unna, die Ampel in Höhe der A44-Zufahrt zeigte für ihn Rot. Also stoppte er. Als er bei Grün wieder anfuhr, sah er kurz zur Seite – und krachte auf den vor ihm stehenden PKW eines 40 jährigen Unnaers auf.

Die Wucht des Aufpralls beförderte dessen Wagen noch auf einen weiteren PKW eines 79 jährigen Fahrers aus Möhnesee.

Der Unnaer wurde bei dem Unfall verletzt, musste ins Krankenhaus aufgenommen werden.

Kommentieren