Rundblick-Unna » Kurioser Fahndungsfall: Benzindieb kam schon neun Mal – immer zu Fuß mit dem Kanister

Kurioser Fahndungsfall: Benzindieb kam schon neun Mal – immer zu Fuß mit dem Kanister

Für welches Gefährt er den gestohlenen Kraftstoff braucht, ist nicht bekannt: Der Benzindieb, den die Polizei in Hamm jetzt per Fahndungsfoto sucht, kam ungewöhnlicher Weise immer zu Fuß zur Tankstelle.

Meist abends tauchte der junge Mann mit einem Kanister bei den Star-Tankstellen auf der Ahlener Straße oder dem Bockumer Weg auf. Nachdem er ihn jeweils in aller Ruhe befüllt hatte, ging er weg, ohne zu bezahlen.

Mindestens neun Fälle sind seit Juni 2014 aktenkundig geworden, weitere könnten sich bei den laufenden Ermittlungen herausstellen.

Der Tatverdächtige ist 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß und dünn. Er hat dunkle Haare mit einer markanten Frisur: Das Deckhaar ist eher lang, die Ohren sind frei, der Pony gerade geschnitten. Das Amtsgericht Hamm hat die Veröffentlichung der Bilder einer Überwachungskamera angeordnet. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

polizeipraesidium-hamm-pol-ham-oeffentlichkeitsfahndung-benzindieb-zu-fuss-unterwegs (2)

Kommentare (8)

Kommentieren