Rundblick-Unna » Kunst, Kuchen und weiter Blick ins Ruhrtal: Schlösser Opherdicke und Cappenberg laden zu Osterausflügen ein

Kunst, Kuchen und weiter Blick ins Ruhrtal: Schlösser Opherdicke und Cappenberg laden zu Osterausflügen ein

Wer nicht nur bunte Eier verstecken, suchen und essen möchte, kann das lange Osterwochenende neben genüsslichen Spaziergängen für einen ausgedehnten Kulturgenuss nutzen. Und dazu muss man gar nicht mal so weit fahren, wenn man im Kreis Unna wohnt. Denn sowohl Haus Opherdicke in Holzwickede wie auch Schloss Cappenberg in Selm haben sehr besuchenswerte aktuelle Bilderschauen zu bieten.

Wer sich für die im März eröffnete Ausstellung „Oskar Kurt Döbrich – Das Leben als große Wanderung“ auf Haus Opherdicke in Holzwickede interessiert, ist bis einschließlich Ostermontag herzlich willkommen. Eine schöne Kombination: Kunst und Kuchen! Denn neben dem Ausstellungsbesuch im Schloss an der Dorfstraße 29 (jeweils 10.30 bis 17.30 Uhr) können sich die Besucher bei einem Abstecher ins Kulturcafé mit leckerem Kuchen und dem herrliche Blick ins Ruhrtal Gutes tun.

Im Norden des Kreises mit weitem Blick in die Region bietet sich Schloss Cappenberg für einen Osterausflug an. Hier zeigen die Ausstellungsmacher des Kreises „Im Rausch der Farben“. Zu sehen sind Arbeiten von Mehmet Güler. Die Ausstellung ist an allen Ostertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

(Foto: Kreis Unna)

Kommentieren