Rundblick-Unna » Krimineller springt auf Flucht vor Polizei in Unterhose aus dem Fenster

Krimineller springt auf Flucht vor Polizei in Unterhose aus dem Fenster

In Unterhose und Bademantel suchte sich der gesuchte Straftäter mit einem Sprung aus dem Fenster seiner Festnahme zu entziehen – doch schon bei der Landung empfingen ihn Polizeibeamte.

In Zeiten serienweiser Einbrüche sind solche Erfolgsmeldungen speziell zu Wochen- und Monatsbeginn doch auch einmal erfreulich, auch wenn die gleich drei gefangenen Spitzbuben der Polizei in einer Nachbarstadt ins Netz gingen; in Bergkamen. Alle drei am gestrigen 1. Adventssonntag.

Der 22Jährige, der leichtbekleidet per kühnem Sprung aus dem (Erdgeschoss-)Fenster vor dem Gesetz flüchten wollte, war per Haftbefehl gesucht worden. Ebenso wie die beiden 24- und 25-jährigen Männer, die die Ermittler am selben Abend in einer Wohnung an der Hochstraße dingfest machten: Sie müssen zudem mit weiteren Strafverfahren rechnen, da in der Wohnung Betäubungsmittel und entsprechendes Zubehör sichergestellt wurde.

logo-rundblick-klein

Kommentieren