Rundblick-Unna » Kriminell im Kreis: Von geklauten Bootsmotoren bis zum Gullideckelwurf

Kriminell im Kreis: Von geklauten Bootsmotoren bis zum Gullideckelwurf

Einbrüche (auch brachial mit Gullideckel), Autoaufbrüche, ein Autodiebstahl und geklaute Bootsmotoren beschäftigten die Kreispolizei am Wochenende.

Holzwickede – Diebstahl eines Benz: In der Zeit von Samstag auf Sonntag (25.03. – 26.03.2017) ist ein schwarzer Mercedes in der Schlossallee gestohlen worden. Das Fahrzeug war im Wendehammer der Straße abgestellt. Es handelte sich um einen schwarzen Mercedes Benz AMG GLE 43. Am PKW waren die Kennzeichen DO-TP 5556 angebracht.

Bergkamen Diebstahl von Bootsmotoren: Am Sonntag, den 26.03.2017 haben unbekannte Täter gegen 23.30 Uhr ein Element aus dem Zaun einer Firma für Wassersport in der Gewerbestraße entfernt und sind so auf das Gelände gelangt. Dort bauten sie mehrere Außenbordmotoren von Booten ab und entwendeten diese.

Heeren-Werve – Pkw-Aufbrüche: In der Nacht zu Samstag (25.03.2017) haben unbekannte Täter an einem an der Westfälische Straße abgestellten weißen Mercedes eine Seitenscheibe eingeschlagen und sich so Zugang zum Fahrzeug verschafft. Sie bauten den Fahrairbag aus. An der Straße Wiesenhain schlugen sie ebenfalls eine Seitenscheibe an einem schwarzen Mercedes ein, entwendeten aber nichts, da sie offensichtlich gestört wurden. Auch an einem blauen BMW an der Heerener Straße schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein. Hier bauten sie das Lenkrad und das Navigationsgerät aus.

Heeren-WerveEinbruch mit Gullideckel: In der Nacht zu Samstag (25.03.2017) warfen Ubekannte einen Gullideckel in eine Schaufensterscheibe eines Reisebüros an der Märkische Straße und drangen ins Gebäude ein. Sie durchwühlten ein Zigarettenregal im Bereich der Lottoannahmestelle. Ob etwas entwendet wurde, steht bisher noch nicht fest.

Bönen – Einbruch in Getränkemarkt: In der Nacht zu Montag (27.03.2017) kletterten Unbekannte auf das Dach eines Getränkemarktes an der Bahnhofstraße und öffneten dieses. Durch das entstandene Loch gelangten sie in den Markt. Aus den Metallständern im Kassenbereich entwendeten sie eine unbekannte Anzahl an Zigarettenschachteln. Die Täter verließen das Gebäude wieder durch den Dacheinstieg.

 

Kommentare (1)

Kommentieren