Rundblick-Unna » Krimi-Star Jussi Adler-Olsen kommt nach Schwerte – Tickets unterm Weihnachtsbaum?

Krimi-Star Jussi Adler-Olsen kommt nach Schwerte – Tickets unterm Weihnachtsbaum?

Auch wenn Europas größtes internationales Krimifestival am 12. November offiziell zu Ende gegangen ist, gibt es gute Neuigkeiten für Krimifans: Im „Zwischenjahr“ von „Mord am Hellweg“ – das Festival ist eine Biennale und findet nur alle zwei Jahre statt – dürfen sich Freunde der Spannungsliteratur schon jetzt auf das ein oder andere Highlight freuen. Unter anderem auf den dänische Beststellerautor Jussi Adler-Olsen, der am 19. März in die Rohrmeisterei Schwerte liest.

Denn im Frühjahr erscheint der siebte Fall für seinen beliebten Ermittler Carl Mørck und das Sonderdezernat Q, den er dort druckfrisch präsentieren wird. In „Selfies“, wie der neue Thriller heißen wird, wird Vizepolizeikommissar Carl Mørck zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case.

2007 startete Jussi Adler-Olsen die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit seinen bisherigen Thrillern stürmte er die internationalen Bestsellerlisten, auch das neue Werk verspricht Spannung pur! Den deutschen Lesepart übernimmt am 19. März in Schwerte der mehrfach ausgezeichnete Schauspieler Peter Lohmeyer, durch den Abend führt Literaturjournalistin Margarete von Schwarzkopf. Tickets  sind ab sofort erhältlich – für Thrillerfans vielleicht ein passendes Weihnachtsgeschenk…

Jussi Adler-Olsen Krimi

19.03.2017 | 18.00 Uhr
Jussi Adler-Olsen | dt. Lesepart: Peter Lohmeyer | Moderation: Margarete von Schwarzkopf
Veranstaltungsort:
Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20, Schwerte

VVK: 21,90 € / 19,90 € | AK: 26,00 € / 23,00 €
Tickets: www.mordamhellweg.de,www.rohrmeisterei-schwerte.de und Di-Fr ab 12 Uhr / Sa und So ab 10 Uhr in der Gastronomie der Rohrmeisterei; i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.

Weitere Informationen telefonisch beim i-Punkt in Unna (02303) 10 37 77, beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e. V. (02303) 96 38 50, oder auf www.mordamhellweg.de.

 

Kommentieren